Warum VEGETARISCH ?
Es ist eine gute Frage . Ich glaube das einige es machen weil es gerade In ist oder andere wiederrum aus Gesundheitlichen gründen. Oder und das ist für mich eingrund auf Fleisch zuverzichten sind die Tiere. Warum muss ein Tier sterben ,nur damit die gier nach Fleisch gestillt wird? Es sind alle Lebewesen und haben auch ein recht auf Leben. Zugeben auch ich mag ein schönes STÜCK FLEISCHaber wenn ich im Supermarkt die bilig Preise sehe dann vergeht mir der Appetit nach Fleisch. Zu manchen Preise , das kann nicht gut sein . Ich möchte keinen bekeren aber vieleicht sollte beim Einkauf ein umdenken stadt finden . Es muss jeder für sich entscheiden ob und was er essen tut . Nur eins noch wenn wir Fleisch essen von einem Tier das Streß beim Schlachten hatte dann essen wir das auch . Es giebt so tolle Vegetarische Gerichte das man eigentlich nicht jeden Tag Fleisch braucht.

Kichererbsencurry
Zutaten :
1 Packung Kichererbsen (getrocknet 1 Tag lang einweichen. )
1 kl. Dose gehackte Tomaten
2 tl. Tomatenmark
3 eßl. Curry (wieberg )
1 eßl Africagewürz ( Wieberg )
1 Zwiebel (gewürfelt )
3 Knoblauch Zehen
1 Lorrbeerblatt
Nb. Gemüsebrühe
Kokusfett zum braten 
Zubereitung:
 Die Zwiebel und der Knoblauch mit dem Kokusfett anschwitzen . Erbsen dazu geben . Mit Curry und Africagewürz würzen (kein Salz dann werden die Erbsen nicht weich )
Tomatenmark und die gehackten Tomaten zugeben . Alles gut anschwitzen . Loorbeerblatt dazu und mit Brühe auffüllen.
Das ganze nun ca 1,5 std kochen lassen. Nun das ganze abschmecken dazu an besten Reis .

*************************************************************************************************

 

                                                Süßkartoffelcurry

Zutaten 3 Personen :

3 Zwiebel (gewürfelt )

2 Knoblauchzehen ( fein gehackt )

1 kg Süßkartoffeln

300 gr. frischer Spinat

1 eßl . Kokusfett

1 eßl CURRY (Wieberg )

1tl Africagewürzmischung (Wieberg )

150 ml Kokusmilch

300 ml Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

Zubereitung :

Zwiebeln und Knoblauch mit dem Kokusfell anschwitzen.Dann die geschältten und grob gewürfelten Kartoffeln zugeben. alles gut anschwitzen. Nundas Africagewürz und den Curry zugeben . Alles gut anschwitzen damit due Geweürze ihr Aroma entfallten können.

Mit Kokusmich und der Brühe auffüllen und zugedeckt ca 10 min leicht köcheln lassen .In der zwischenzeit Spinat waschen und abtropfen lassen. Den Spinat zum schluß zugeben und einmal aufkochen lassen .Abschmecken fertig.

 

*************************************************************************************************

 

                                    Gemüselassagne

1 Päckchen Lassagneblätter

1/4 Hokaidokürbis (gewürfelt )

2 Karotten (geschält und gewürfelt )#

1 Zwiebel (gewürfelt )

2 Knoblauchzehen (fein gehackt )

nb Sellerie (gewürfelt)

1 Zuccini (in würfel )

Salz und Pfeffer

Vegetta

1 Pack tk Erbsen ( klein )

geriebener Bergkäse

Zubereitung :

Die weiße Sauce nach Packung herstellen und beiseite stelken . In einem Topf 1 eßl. erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen . Nun den Kürbis zugeben, danach die Karotten und den Sellerie Alles gut anschwitzen , zum schluß Zuccini und die Erbsen zugebebn . Abschmecken und ebenfalls beiseite stellen . Geschichtet wird nach Packung . ( Anstelle von Hackfleisch das Gemüse ) . Ansonsten nach der Oackung verfahren .

 

*************************************************************************************************

 

 

 

  

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld